KERTU Salon Schnittpunkt
News

Leichtigkeit Mehr Glanz Weniger Spliss Langes Haar Easy to style

Nein, der Calligraph ist kein Messer.

Das Einzige, was ein herkömmliches Friseurmesser und der Calligraph gemeinsam haben, ist eine Klinge. Der Calligraph trennt das Haar nämlich konstruktionsbedingt immer ganz präzise und sauber ab. Kein Ausfransen und keine unsauberen Schnittkanten mehr.
Gleichzeitig kann Dein/e Friseur*in jedem einzelnen Deiner Haare eine Richtung geben. Damit sind die Styling-Möglichkeiten unbegrenzt!

Der Calligraph ist so konstruiert, dass er das Haar immer im perfekten Winkel von 21 Grad schneidet. Durch die so erreichte Vergrößerung des Haarspitzenquerschnittes, erhält Dein Haar mehr Fülle, Leichtigkeit und Volumen. Vor allem aber: Die mit dem Calligraphen geschnittene Haarspitze splisst wesentlich weniger, sodass Du Deine Haare länger wachsen lassen kannst! Und nicht nur das, denn weil Deine Frisur einfach in Deinem Haar mitwächst, hast Du auch viel länger Spaß an Deinem neuen Haarschnitt. So siehst Du auch nach mehreren Wochen noch immer super gepflegt aus.

Und da wäre noch etwas:
Ein mit dem Calligraphen geschnittenes Haar fühlt sich einfach unglaublich toll an.

Beschreiben nützt nichts!

Erlebe es selbst –das unbeschreibliche Gefühl eines calligraphy cut!


die_vorteile-video__1_

weiterlesen

Wie hunderte Friseure mit Haarresten Gutes tun Bis vor einigen Wochen wurden die Haarreste im Schnittpunkt einfach weggeworfen, denn leider eignen sich nicht alle Haare dazu, noch Perücken daraus zu machen. Allerdings blieb die Frage, ob man die abgeschnitten Haare nicht noch für etwas Anderes nutzen könnte. Also erkundigte sich Schnittpunkt nach einer Möglichkeit, mit den abgeschnittenen Haaren doch noch etwas Gutes zu tun und stoß auf das Projekt „Hair Help the Oceans“. Doch was versteckt sich hinter „Hair Help the Oceans“?

Einfache Idee mit großer Wirkung Haare sind ein natürlich vorkommendes Adsorptionsmittel. 

as bedeutet sie besitzen die besondere Eigenschaft, wasserunlösliche Materialien aufzusaugen und an sich zu binden. Daher eignen sie sich hervorragend als natürliches Reinigungsmittel gegen Verschmutzungen wie Öl, Benzin und Sonnenmilchreste in Gewässern. Ein Kilogramm Haar kann dabei bis zu acht Kilogramm Öl aus dem Wasser filtern.

 Die abgeschnittenen Haare werden in Papiertüten gesammelt und dann von “Hair Help the Oceans” abgeholt.

 Dort werden sie zu Rollen und Filz-Matten verarbeitet und später als Filter in verschmutzten Gewässern eingesetzt. Nachdem die Haare möglichst viel Öl aus dem Wasser gezogen haben, können sie gereinigt werden und sind dann noch bis zu acht Mal wiederverwendbar. Weltweiter Einsatz – natürlich und nachhaltig 

Die Haarfilter werden weltweit eingesetzt. Egal ob im Meer oder an Seen, vor Industriegebieten oder an Küsten, überall kann man dank ihrer Hilfe nachhaltig und umweltfreundlich Öle, Treibstoffreste und Sonnenmilch aus dem Wasser filtern. Im Sommer 2019 kamen die Haarfilter beispielsweise auch vor Mauritius zum Einsatz, als dort ein Frachter auf Grund lief und mehrere Tausend Tonnen Öl verlor.

Dadurch hilft Schnittpunkt, gemeinsam mit mehreren hundert Friseurgeschäften in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz dabei, mit abgeschnittenen Haarresten, auf natürliche Weise, die Reinigung unserer Meere, Flüsse und Seen zu unterstützen. 

Eine außergewöhnliche „haarige“ Aktion - einfach und mit großer Wirkung!

weiterlesen

Judith ist ausgebildete Make up Artistin!

Wünschen Sie einen Termin bei Judith?

Tel. 07156 / 437675 oder ditzingen@schnittpunkt-frisuren.de

Judith freut sich auf Ihren Besuch!

weiterlesen

weitere News laden

Weitere Themen

Incut

Incut

Die 3D Methode

Salons

Salons

Willkommen bei Schnittpunkt

Frisuren

Frisuren

Alle Kollektionen